Nächste Ausstellung:

Gerlinde THUMA

Zeichnungen und Malerei

21. April 2018 um 17 Uhr

Dauer der Ausstellung:

 15. Mai 2018

ÜBER AFRIKANISCHE KUNST

Die als Kultfiguren oder Kultgegenstände erschaffenen Objekte sollten Segen bringen und waren für den täglichen Gebrauch bestimmt.

Sie bescheren den Feldern Fruchtbarkeit, der Jagd guten Erfolg, sie schenken Mutterschaft, begünstigen Heilung und stellen die Verbindung und den Austausch mit der Welt der Götter und Ahnen her.

 

Am Beginn des 20. Jhd. wurde die Europäische Kunst durch den Einfluss Afrikanischer Kunst entscheidend beeinflusst. Picassos "Demoiselles d' Avignon" erinnern an die Masken der Pende aus dem Kongo, und der Kubismus ist ohne den Einfluss afrikanischer Kunst nicht mehr denkbar. (Picasso und Braque)

 

Die Objekte, welche ich ausstelle, stammen grossteils aus dem Gebiet Westafrikas und der Guineaküste.